51. Spielzeit | 2017/2018
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter

Musicalfieber in deutscher Sprache
Theater Hof
Annie get your gun!
Musical von Irving Berlin (1888-1989)
 
Inszenierung: Stephan Brauer
Musikalische Leitung: Kenneth Duryea
Choreographie: Barbara Buser
Bühne und Kostüme: Mike Hahne
Chor: Hsin-Chien Fröhlich
Dramaturgie: Lothar Krause
mit Julia Leinweber (Annie Oakley), Thilo Andersson (Frank Butler) und MacKenzie Gallinger (Charlie Davenport), Birgit Reutter (Dolly Tate), Christian Seidel (Foster Wilson), André Weiß/Elias Himes (Little Jake), Florentine Wild/Diana Pramatarov (Nellie), Ayaka Koshida/Olivia Wild (Jessie), Andreas Bühring (Colonel William F. Cody, genannt Buffalo Bill), Joscha Blatzheim (Mann 1/Pawnee's Bote), Christian Seidel (Mann 2), Wladimir Polatynski (Major Gordon Lillie, genannt Pawnee Bill), Daniel Milos (Häuptling Sitting Bull), Anja Stange (Mrs. Sylvia Potter-Porter)

Opernchor und Ballett des Theaters Hof
und die Hofer Symphoniker
 
Uraufführung im Imperial Theatre New York am 16. Mai 1946
Premiere im Theater Hof am 28. April 2017

Viele zeitlose Hits, darunter die Broadway-Hymne »There’s No Business Like Show Business« machen das Musical zum Welterfolg!

Irving Berlins Musical greift das Leben der 1860 geborenen und besonders in Amerika umjubelten Kunstschützin Annie Oakley auf, die unter anderem dadurch berühmt wurde, dass sie ihrem Mann Frank Butler (im wirklichen Leben ihr Assistent) eine brennende Zigarre aus dem Mund zu schießen vermochte. Sie gilt heute als erster weiblicher Superstar der Pop-Kultur. »Annie Get Your Gun!« war das erste Musical, dessen Uraufführung live im Radio übertragen wurde. Am Broadway wurde es fast 1200 mal gegeben, in London über 1300 mal. Mit Betty Hutton wurde die Komödie 1950 verfilmt (»Duell in der Manege«).


Die Wild-West-Show des in die Jahre gekommenen Westernhelden Buffalo Bill gastiert in der amerikanischen Provinzstadt Cincinnati. Star der Show ist der Kunstschütze Frank Butler, berühmt für seine Treffsicherheit. Doch die einheimische Trapperin Annie Oakley tritt gegen ihn im Schießwettbewerb an – und gewinnt. Sie wird seine Assistentin und verliebt sich in das sehr von sich selbst überzeugte Mannsbild, das seine Niederlage nur einem dummen Zufall zuschreibt. Als Annie dann auch noch eine eigene Show-Nummer mit einem Motorrad bekommt, kann er ihren Erfolg nicht mehr ertragen und wechselt zur Konkurrenz. Doch so schnell gibt die zähe und zielstrebige Annie nicht auf, wenn es darum geht, auch bei ihrem geliebten Frank ins Schwarze zu treffen. In Sitting Bull hat sie bald einen wertvollen Unterstützer...
 
 






Fotos: H. Dietz Fotografie

 
  Teilen    
 
Sonntag, 21.05.2017 | 19.30 - ca. 22.00 Uhr  
Gemischtes Abo E
Freier Verkauf
  Karten
Montag, 22.05.2017 | 19.30 - ca. 22.00 Uhr  
Gemischtes Abo D
Freier Verkauf
  Karten
Dienstag, 23.05.2017 | 19.30 - ca. 22.00 Uhr  
Gemischtes Abo C
Freier Verkauf
  Karten
Mittwoch, 24.05.2017 | 19.30 - ca. 22.00 Uhr  
Gemischtes Abo A
Freier Verkauf
  Karten