51. Spielzeit | 2017/2018
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter

Faszination Musicalfieber
mit Live-Band auf der Bühne
Songs in englischer, Dialoge in deutscher Sprache
London Westend Musical Company
Seberg Showproduktion
Footloose – Das Tanzmusical
Bühnenfassung von Dean Pitchford und Walter Bobbie mit Musik von Tom Snow
nach dem Originaldrehbuch und mit Songtexten von Dean Pitchford
zusätzliche Musik von Eric Carmen, Sammy Hagar, Kenny Loggings und Jim Steinman
 
Inszenierung: Viktor Nagy
Musikalische Leitung: Tim Hahn
Choreographie: Lorant Koncz
mit Lisa Aberer in der weiblichen Hauptrolle u.a.
 
Uraufführung im Richard Rodgers Theatre am Broadway, New York City am 22. Oktober 1998

Das Tanzmusical Footloose basiert auf dem gleichnamigen Film von 1984. Seit der Premiere am 22. Oktober 1998 am Broadway in New York mit 709 Vorstellungen bis zum Juli 2002, ist das Musical ununterbrochen in Großbritannien und den USA auf Bühnen präsent.

»Footloose« wurde für mehrere Tony Awards nominiert, u.a. »Best Book of a Musical«, »Best Choreography«, »Best Original Score« und »Best Soundtrack«. Das Album Footloose führte zehn Wochen die »Billboard Charts« an und eroberte auch in vielen anderen Ländern Spitzenplätze. Die Songs »Footloose« und »Holding out for a Hero« wurden in der Kategorie bester Filmsong für den Academy Award nominiert. Weltweit verkaufte sich das Album mehr als 15 Millionen Mal und erhielt mehrere Gold- und Platinschallplatten. Nun geht das Musical erstmalig in Europa auf große Tournee mit der London West End Musical Company.


Die weibliche Hauptrolle (Ariel Moore) wird Lisa Aberer spielen, die ihre Ausbildung an der renommierten »Stage Art School« in Hamburg erhielt. Sie ist seit einiger Zeit mit den Produktionen »Black or White – Tribute to Michael Jackson« und »Sound of Cinema – die große Filmmusikshow« international erfolgreich auf Tournee und begeistert das Publikum mit ihrer einzigartigen, unverwechselbaren Stimme und ihrer professionellen, facettenreichen Performance. Lisa Aberer stammt aus Österreich, wo sie 2004 durch ihren Sieg beim Kiddy Contest mit dem Lied »Unsichtbar« überregional bekannt wurde. 2012 war sie Teilnehmerin der 3. Staffel der Castingshow X Factor. 2013 unterschrieb sie einen Plattenvertrag beim deutschen Dance-Label Kontor Records wodurch das deutsche Dance-Projekt Michael Mind Project auf sie aufmerksam wurde. Das Duo hatte wenige Monate vorher das Album »State of Mind« veröffentlicht und nahm das Lied »Razorblade« noch einmal mit den Vocals von Lisa Aberer auf. Der Track wurde ihre Debüt-Single. Ein in Los Angeles gedrehtes Musikvideo erschien parallel zum Single-Release.
 
 
Foto: Anja Beutler







 
  Teilen    
 
Montag, 26.02.2018 | 19.30 Uhr  
außer Abo - Freier Verkauf

  Karten